ABOUT

loop - raum für aktuelle kunst
wurde im Herbst 1997 von Rüdiger Lange in Berlin als Förderplattform für junge Kunst gegründet. loop etablierte sich schnell und wurde zum Pionier für Projektkultur in der Berliner Kunstszene. Bis heute entwickelt und kuratiert loop – raum für aktuelle kunst progressive Ausstellungskonzepte in der europäischen Metropole.

B-Part Exhibition begleitet die künftige Entwicklung der Urbanen Mitte Am Gleisdreieck mit künstlerischer Autonomie und tritt somit zugleich in einen Dialog mit den übergeordneten Themen des Gesamtprojekts – Formen des New Work, Co-working, Kultur und Sport – und schafft Synergien zwischen künstlerischen, kulturellen und sozialen Ansätzen. Künstlerischer Leiter des B-Part Exhibition ist Rüdiger Lange.

Link:
︎ B-Part
︎ Urbanen Mitte Am Gleisdreieck